Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Kreditklemme

engl.: credit crunch credit stringency

Zustand, bei dem ein einzelnes Unternehmen oder die Wirtschaft gesamthaft von den Banken nur noch sehr zögerlich oder gar nicht mehr mit Darlehn versorgt wird. - Erfahrungsgemäss werden die Banken in konjunkturellen Abschwungsphasen in der Kreditvergabe, besonders an heikle Branchen, vorsichtiger und verschärfen ihre Bedingungen, weil auch die Ausfallrisiken für die Institute steigen. - Um eine Kreditklemme zu lösen, könnte die Zentralbank notfalls Wertpapiere (wie etwa Commercial Papers ) privater Unternehmen ankaufen: ein Weg, den die US-Zentralbank sowie die Bank of England im Zuge der auf die Subprime-Krise folgenden Finanzkrise beschritten. Freilich würde das nur den grösseren Unternehmen nützen. Die Vielzahl der kleinen und mittleren Unternehmen finanziert sich in erster Linie über Bankkredite.

Siehe Bankbasierung, Quantitative Easing, Tarnkappen-Politik

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.