Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Kernkapitalquote

engl.: core capital quota

Bei einer Bank das Kernkapital im Verhältnis zu den Risikopositionen, praktisch den gewährten Darlehn. Wiewohl eine Mindest-Kernka­pitalquote gesetzlich (noch) nicht vorgeschrieben ist, gelten Werte unter sechs Prozent als bedenklich.

Siehe Risiko, Risikotransformation, bankliche

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.