Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Kapitalanlage-Mustervertrag

engl.: standard investment contract

Auf Drängen der Aufsichtsbehörden bei Kapitalanlagegesellschaften je nach Fondstyp besonders ausgestaltete Verträge, die den gesetzlichen Vorschrift in allem entsprechen und dem Käufer der Anteilscheine die Durchsichtigkeit hinsichtlich aller Bedingungen ermöglicht.

Siehe Anleger-Informationspflicht, Aufklärungspflicht, Derivate-Informationspflicht, Derivate-Kodex, Risikobericht, Risikoüberwachung, gegliederte, Schlusschein. -Vgl. Jahresbericht 2002 der BaFin, S. 89, Jahresbericht 2006 der BaFin, S. 154 (Erleichterungen für Garantiefonds).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.