Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Kapgeld

engl.: cape lighting fee

Früher von einlaufenden Schiffen erhobene zweckgebundene Abgabe für den Unterhalt der Signalbeleuchtung eines Kaps (headland: für Schiffe gefährlicher, weil in der Regel mit Riffen und Klippen weit ins Meer hineinragender Landvorsprung).

Siehe Bordinggeld, Hafengeld, Kaigeld, Kapplaken, Krangeld, Ladegeld, Lastgeld, Leuchtturmgeld, Liegegeld, Lotsengeld, Mützengeld

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.