Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Insolvenz, betrügerische

engl.: fraudulent insolvency

Ein Unternehmen meldet Zahlungsfähigkeit an, und es ist tatsächlich auch aller Finanzmittel bar. Dieser Zustand wurde aber absichtlich herbeigeführt, weil etwa ein Rechtsstreit mit ungünstigem Ausgang gegen die Firma anhing, oder weil die zu bezahlenden Löhne und Gehälter unverhältnismässig hoch waren. In der Regel verlieren dann auch die Banken ihre an das Unternehmen gewährte Darlehn.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.