Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Homebanking

engl.: Internet banking, direct banking

Abwicklung von Bankgeschäften mittels elektronischen Zugangs des Kunden, manchmal auch Telebanking genannt. Dem Homebanking werden durch den Übergang von der Generation Wählscheibe (Fernsprechteilnehmer, die ihren Zeigefinger noch in Zahlenkreise steckten) zur computergewohnten Generation von manchen Experten hohe Zuwächse vorausgesagt. Andere bestreiten dies mit Verweis auf die bisherige, gesamthaft gesehen doch eher bescheidene Entwicklung sowie auch auf die Sicherheits-Risiken beim elektronischen Verkehr mit der Bank.

Siehe Bank, gemischte, Bezahlverfahren, innovative, Direct Brokerage, Internetbank, Filialsystem, Internetbank, Metcalfe-RegelMulti-Channel-Bank, Online-Banking, Remote Banking, Sofa-Banking. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2006, S: 24 f. (Ertragslage der Internetbanken seit 2000), Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Juli 2009, S. 62 ff. (Entwicklung einzelner Verfahren des Mobile-Banking; Literaturhinweise).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.