Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Geschäfte, zinsabhängige

engl.: interest-dependent transactions

Bei einer Bank im wesentlichen die gewährten Darlehn und Geldmarkttransaktionen einerseits und die von ihr aufgenommenen Kredite andererseits.

Siehe Betriebsergebnis, Geschäfte, provisionsabhängige, Zinsertrag, Zinsspanne, Zinsüberschuss. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2007, S. 15 ff. (ausführliche Darstellung; Gliederung der Zinserträge und Zinsaufwendungen, Übersichten), S. 32 (Zinserträge und Zinsaufwendungen deutscher Banken seit 1999 absolut und in Bezug auf die Bilanzsumme).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.