Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Geldvertrauen

engl.: confidence in money

Wenn nicht anders definiert, die Erwartung der Wirtschaftssubjekte in die Stabilität des heimischen Währung, in den Fortbestand ihrer Kaufkraft. In Bezug auf Deutschland ist dieser Wert sehr hoch (verwundernd stellte der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission, Jacques Delors, fest: Nicht alle Deutschen vertrauen auf Gott, aber alle auf die DM).

Siehe Geldrefusion, Inflation, Inflations-Ausgleich, Kapitalflucht, Nebenwährung, Vorschatten-Effekte, Zigarettenwährung, Zweitrunden-Effekte

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.