Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Geldschöpfungssektor

engl.: creation of money sector

In der EZB-Statistik alle Monetären Finanzinstitute . Sie umfassen die

1.) Zentralbanken,

2.) die Kreditinstitute im Sinne des EG-Gemeinschaftsrechts sowie

3.) alle anderen gebietsansässigen Finanzinstitute, deren wirtschaftliche Tätigkeit darin besteht, Einlagen bzw. Einlagen-Substitute von anderen Wirtschaftssubjekten als MFIs entgegenzunehmen, auf eigene Rechnung Kredite zu gewähren und/oder in Wertpapiere zu investieren (vor allem: Geldmarktfonds).

Siehe Aggregate, monetäre, Finanzinstitut, monetäres

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.