Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Geldmengenaggregate

engl.: aggregated money supply

In der Definition der EZB die geldlichen Verbindlichkeiten der monetären Finanzinstitute (MFIs) und der Zentralstaaten gegenüber den im Euro-Währungsgebiet ansässigen nicht-MFIs. Vgl. die Grössen im einzelnen im Anhang Statistik des Euro-Währungsgebiets, Rubrik Monetäre Entwicklungen, Banken und Investmentfonds des jeweiligen Monatsberichts der EZB, dort auch die Erläuterungen an Ende des Tabellenteils beachten.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.