Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Geldmarktpapiere

engl.: money market papers

Kurzfristige Schuldtitel der Öffentlichen Hand, die am Geldmarkt gehandelt werden (Schatzwechsel, unverzinsliche Schatzanweisungen) sowie Commercial Papers . - Manchmal werden auch zweijährige Bundesschatzanweisungen den Geldmarktpapieren zugeordnet.

Siehe Capped Notes, Finanzinstrument, Geldmarkt, Schatzanweisungen, unverzinsliche, Short-Term European Papers

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.