Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Geldbeschaffungskosten

engl.: cost of procuring money

Ausgaben in Zusammenhang mit der Beschaffung von Finanzmitteln. Sie setzen sich von Fall zu Fall aus vielerlei einzelnen Posten zusammen, wie etwa Provisionen, Maklergebühren , Notariats- und Grundbuchgebühren, Zahlungen an Gutachter, Disagio auf Anleihen usw.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.