Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Gehalts-Nebenleistungen

engl.: accessory salary

Sämtliche Übertragungen in Geld oder geldwerten Vorteilen (non-cash benefits) des Arbeitgebers an einen Beschäftigten, die zusätzlich zum vereinbarten Grundgehalt (basic pay) gewährt werden. Von der Zentralbank berechnet, weil diese Leistungen das Ausgabeverhalten der Privathaushalte und damit die Nachfrage gesamthaft mitbestimmen.

Siehe Fringe Benefits

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.