Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Fixing

engl.: so auch im Deutschen gesagt

1.) Regelmässig zu gleicher Tageszeit vorgenommene Feststellung bestimmter Warenpreise (wie Gold, Silber, Platin) oder Devisenkurse, wie vor allem EUR/USD durch die EZB. - Der festegestellte Preis ist das Ergebnis der zu diesem Zeitpunkt herrschenden Verhältnisse von Angebot und Nachfrage auf dem betreffenden Markt.

2.) In der älteren Literatur auch gesagt für die Tätigkeit eines Terminspekulanten.

Siehe Einheitskurs, Spekulation

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.