Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Finanzanalyseverordnung, FinAnV

engl.: odinance on the analysis of financial instruments

Teils grundsätzliche, teils ins einzelne gehende Vorschriften für die Erstellung und/oder Verbreitung von Finanzanalysen durch Institute.

Siehe Anlage-Empfehlung, Analyst, Beratung, Direct Brokerage, Domizil-Verschleierung, Finanzanalyse, Honorarberater, Journalisten-Privileg, Marktmissbrauchs-Richtlinie, Nachweismakelei, Private Banking, Portaldienst. -Vgl. Jahresbericht 2007 der BaFin, S. 109 (Neufassung; wichtigste Ziele der Verordnung), 148 (Begriff der Finanzanalyse erklärt)

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.