Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Exportquote

engl.: export quota

Wenn nicht anders definiert der wertmässige Anteil der Exporte am Bruttoinlandsprodukt eines Landes. - Der hohe Ausfuhranteil von Investitionsgütern birgt für Deutschland Gefahren. Denn die Nachfrage nach solchen Waren ist - im Konjunkturverlauf besonders starken Schwankungen unterworfen und - zugleich in hohem Grad auf Dienstleistungen des Finanzsektors (wie vor allem Vorfinanzierungen) angewiesen.

Siehe Leistungsbilanz, Unit-Value-Relation, Terms of Trade, Wechselkurs. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom Dezember 2008, S. 102 ff. (Neuberechnung der Indices für industrielle Einfuhrpreise und industrielle Erzeuger-Ausfuhrpreise im Eurogebiet; Übersichten).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.