Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Event Marketing

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Bei Banken Veranstaltungen aller Art, die nicht unmittelbar auf die Akquisition neuer Kunden zielen, sondern in erster Linie den Bekanntheitsgrad des Instituts erweitern bzw. sein Ansehen (sein Image) erhöhen sollen. Beispiele sind Kunst-Ausstellungen in der Schalterhalle, Börsenspiele für Schulklassen oder Vorträge von prominenten Persönlichkeiten. Einzelne Sparkassen in Deutschland gelten inzwischen als Talentschmieden, weil sie bis anhin weniger bekannten Kunstschaffenden zur Bekanntheit verhelfen.

Siehe Cornerstone Investor, Intangibels, Vermögen, immaterielles

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.