Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Erwartungen

engl.: expectations

Allgemein: gegenwärtige (also heutige) Vorstellungen über inskünftige Marktverhältnisse. Für die Geldpolitik vor allem bezüglich der Inflationserwartungen von wichtiger Bedeutung

Siehe Bewertbarkeit, Daten, weiche, Gleichgewichtsmodelle, dynamisch-stochastische, Inflation, Minderschätzung künftiger Bedürfnisse, Risiko, Vorhersagen, Sparquote, Vorschatten-Effekte, Zinserwartungen. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom April 2006, S. 29, Monatsbericht der EZB vom Mai 2009, S. 79 ff. (lehrbuchmässige Darstellung; viele Übersichten; Vergleich mit den Gegebenheiten in den USA; Möglichkeiten der Zentralbank, auf Erwartungen einzuwirken)

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.