Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Ertragskraft

engl.: earning power

Wenn nicht anders definiert, das Verhältnis des eingesetzten Kapitals zum Gewinn plus Zinsen des Fremdkapitals eines Unternehmens.

Siehe Cashflow, Intangibels, Rendite, Rentabilität

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.