Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Entgelt

engl.: renumeration, emolument, payment; premium

1.) Allgemein die vereinbarte Zahlung in Geld für Leistungen des Vertragspartners (etwa: Arbeitseinsatz von Angestellten: Arbeitsentgelt = Gehalt, Salär, Vergütung ).

2.) In Bezug auf den Finanzmarkt in der Regel für alle von Finanzdienstleistern in Rechnung gestellten Gebühren gesagt, welche diese für ihre Bemühungen verlangen. In diesem weiten Sinne auch von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in ihren Veröffentlichungen verwendet.

Siehe Amtsgeld, Bankgebühren, Courtage, Disagio, Douceur, Geschäfte, provisionsabhängige, Maklergebühr, Prämie, Provision, Vergütung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.