Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Einzahlung

engl.: deposit; payment

1.) Der Übertragung von Zahlungsmitteln (im engeren Sinne auch von Bargeld) auf das Konto bei einer Bank, einer Bausparskasse oder Versicherung.

2.) Die Erhöhung der liquiden Mittel eines Unternehmens (durch Barverkauf oder Gewährung eines Darlehns).

Siehe Ausgaben, Auszahlung, Einkünfte, Einnahmen

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.