Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Dritte Säule

engl.: third pillar

Inoffizielle Bezeichnung für die offenkundige Tatsache, dass die EZB neben der Geldmenge (erste Säule) und weiteren Massgrössen (zweite Säule) auch die Inflationserwartungen im Blick hat. Unter verschiedenen Ansätzen, die Erwartungen der Marktteilnehmer über die künftige Inflation zu messen, bevorzugt man heute in der Regel den Unterschied in den Renditen bei Forwards (Finanztermingeschäften) für eine Nominalzinsanleihe einerseits und einer inflationsindexierten Anleihe andererseits.

Siehe Anleihe, indexgebundene, Break-even-Inflationsrate, Indexanleihe, Inflation, gefühlte, Zwei-Säulen-Prinzip, Zweitrunden-Effekte

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.