Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Doppelwährungsanleihe

engl.: dual currency bond

1.) Die Einzahlung der Käufer der Anleihe sowie die laufenden Zinszahlungen des Emittenten erfolgt in einer anderen Währung als die spätere Rückzahlung des Anleihebetrages bei Fälligkeit .

2.) Die Rückzahlung einer Anleihe bei Fälligkeit wird alternativ in zwei Währungen (bei unbeschränktem, freien Wahlrecht zwischen beiden Währungen ) garantiert.

Siehe Denominierung, Emission, indexierte, Multi-Currency-Klausel, Referenzwährung, Valutenklausel

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.