Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Domizil

engl.: domicile

Im besonderen bei Kapitalanlagegesellschaften der juristisch angegebene (also nicht unbedingt auch der tatsächliche!) Sitz eines Fonds. Davon hängt in erster Linie die erfolgversprechende Rechtsverfolgung bei Betrug und andere Unregelmässigkeiten, in manchen Fällen auch die steuerliche Behandlung des Ertrags ab.

Siehe Domizil-Verschleierung, Nominee, Offshore-Finanzplätze

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.