Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Devisenreserven

engl.: foreign exchange reserve

Wenn nicht anders definiert, die ausländischen Zahlungsmittel (in der Regel angelegt in zinstragenden Papieren der entsprechenden Denomination) im Besitz einer Zentralbank.

Siehe Dollar-Crash, Währungsreserve. -Vgl. die Höhe der Reserven der EZB, untergliedert nach einzelnen Posten, im Anhang Statistik des Euro-Währungsgebiets, Rubrik Aussenwirtschaft des jeweiligen Monatsberichts der EZB, Geschäftsbericht 2005 der Deutschen Bundesbank, S. 78 (weltweite Übersicht), Geschäftsbericht 2006 der Deutschen Bundesbank, S. 73 (weltweite Übersicht 1998 und 2004-2006), Geschäftsbericht 2007 der Deutschen Bundesbank, S. 77 (weltweite Übersicht weitergeführt).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.