Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Derivate-Kodex

engl.: guidelines relating derivates

Zu Jahresende 2006 von führenden Emittenten von Derivaten vereinbarte Grundsätze für den Handel mit diesen Papieren. Im Mittelpunkt steht die Verpflichtung der Anbieter, ausgewogen und in verständlicher Sprache die jeweilige Konstruktion des Derivats darzulegen. In Prospekten und bei persönlicher Beratung des Kunden muss auf die Risiken der jeweiligen Anlage deutlich hingewiesen werden. Beteiligte, die den Derivate-Kodex für verbindlich anerkannt haben, dürfen ein Gütesiegel führen.

Siehe Finanzmarktregulierung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.