Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Depression

engl.: depression

Wenn nicht anders definiert der (wie immer auch gemessene) Rückgang der wirtschaftlichen Tätigkeiten in einem Gebiet. Von einer Grossen Depression (Great Depression; meistens so geschrieben) spricht man, wenn die Umsätze auf allen Märkten (im eigenen Gebiet oder weltweit) in erheblichem Masse sinken, wobei als Umfang oft ein gesamtwirtschaftlicher Rückgang von dreissig Prozent unterstellt wird.

Siehe Baisse, Deflation, hässliche

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.