Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Deflation, gute

engl.: good deflation

Erscheinungsform der Deflation, bei der die Preise wegen kräftiger Produktivitätsfortschritte in der Industrie sinken, mit denen aber die Nachfrage nicht mithalten kann. - Geschieht dies in einem Umfeld starken Wachstums, fester Vermögenspreise und elastischer Kreditvergabe der Banken, dann ist dies nicht schädlich. Im Gegenteil: der Wohlstand der Bevölkerung vergrössert sich, weil das Sinken des Preisniveaus in einem dermassen gesunden Umfeld die Kaufkraft der Bürger erhöhen würde.

Siehe Deflation, Deflation, böse, Deflation, hässliche

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.