Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Defekte

engl.: defects

Im Finanzsektor Fehlbeträge, die am Ist-Bestand von Bargeld oder Wertpapieren gegenüber dem buchungsmässigen Soll-Bestand entstanden sind. Gründe dafür sind vor allem Untreue (Betrug, Unterschlagung, Urkundenfälschung seitens des Personals), Irrtum, Dienstvernachlässigung und Diebstahl.

Siehe Abmangel, Compliance, Risiko, banktechnisches

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.