Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Currency-Swing

engl.: so auch im Deutschen gesagt

In grossem Masse getätigter und plötzlich eintretender Umstieg von einer Währung (etwa dem EUR) in eine andere (etwa in den USD oder in die INR). Auslöser sind entsprechende Erwartungen auf den internationalen Finanzmärkten; in Bezug auf den EUR vor allem die Abschätzung der Gefahren, die von dem ungünstigen Altersquotienten oder der hohen Staatsverschuldung ausgehen.

Siehe Altersquotient, Defizitneigung, Dominostein-Effekt, Krise, systemische, Minhas-Gerais-Problem, Staatsschuld (en), Stabilitäts- und Wachstumspakt, Verschuldung, Verschuldungsanreiz, Vorschatten-Effekte

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.