Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Concession Shop

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Im Falle von Banken Verkaufsniederlassungen von Partnern, die sich in der Schalterhalle oder in den Vorräumen (Foyers) befinden, und die ihre Geschäfte dort mit eigenem Personal und auf eigene Rechnung betreiben. Man glaubt, dadurch die Attraktivität der (oft schon durch ihre architektonische Gestaltung abweisenden) Bankgebäude sowie der nicht selten eintönigen Schalterhallen für die breite Kundschaft zu erhöhen. Aus dem Warenhaus-Bereich kommend, hat sich diese Form des Zusammengehens bei den Banken in Deutschland (im Gegensatz etwa zur Schweiz) bis anhin nur spärlich durchgesetzt.

Siehe Cobranding-Karte, Cross-Selling-Potential, Kultursponsoring, Sponsor

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.