Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Commodity Fund

engl.: so auch im Deutschen gesagt, seltener Warenfonds

Kapitalanlagegesellschaft, deren Vermögen zur Gänze oder doch hauptsächlich in Waren bzw. Warenterminverträgen angelegt ist. Das Management des Fonds hegt die Erwartung, diese Gegenstände zeitnah oder zum Zeitpunkt des Kontraktablaufs wieder mit Gewinn zu verkaufen.

Siehe Event-Driven Fund, Hedge-Fonds-Strategien, Option, Risikoüberwachung, gegliederte, Rohstoff-Terminvertrag, Spekulation, Time-Spread, Warenbörse

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.