Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Commitment

engl.: so auch oft im Deutschen gesagt

1.) Die vertragliche Zusage eines Anlegers zu einem Engagement, nämlich zu einer Investition bzw. in einen Fonds einen bestimmten Betrag zu einer festgesetzten Zeit einzuzahlen (Einzahlungsobligo; obligation to invest).

2.) Innerliches Sichgleichsetzen mit dem Unternehmen (der Bank), seinen Zielen und Werten sowie mit der eigenen Arbeit. Nur solcherart engagierte Mitarbeiter sind im Front-Office-Bereich einer Bank zur eigenen Zufriedenheit und zum Nutzen der Kundschaft einsetzbar. Es werden in der Fachliteratur verschiedene Methoden vorgestellt, das Commitment zu messen. - Aufgabe der Personaleinsatzplanung (staff scheduling) bei einer Bank ist es, unzufriedene und auf Kunden abschreckend wirkende Mitarbeiter aus dem Front-Office-Bereich herauszuhalten.

Siehe Back-off-Bereich, Call Centre, Empowerment, Intangibels

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.