Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Collateralised Loan Obligations, CLOs

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Wenn nicht anders definiert, meint man damit besicherte Schuldverschreibungen (Collateralised Debt Obligations ), bei denen der Forderungspool aus Darlehn in Zusammenhang mit fremdfinanzierten Unternehmens-Übernahmen steht. Die Risiken in allen Tranchen sind hier in der Regel höher als bei gewöhnlichen Collateralised Debt Obligations .

Siehe Collateralised Bond Obligations, Fusionen und Übernahmen, Verbriefung. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom Februar 2008, S. 92 f. (Erklärungen; Übersichten).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.