Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Callgeld

engl.: call money

Wenn nicht anders definiert, Ausleihungen zwischen Instituten mit dem Recht, den Betrag jederzeit auf kurze Zeit (in der Regel 24 oder 48 Stunden) zu kündigen. Der Zinssatz wird in der Regel laufend den aktuellen Marktverhältnissen angepasst.

Siehe Tagesgeld

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.