Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Bietungshöchstbetrag

engl.: maximum bid limit

Betragsmässige Obergrenze für Gebote von einzelnen Geschäftspartnern bei einer Tenderoperation. Für die EZB führt die Deutsche Bundesbank das Gebotsverfahren für deutsche Institute im Offenmarkt-Tender-Operations-System (OMTOS) durch. Derzeit können um die 800 mit der Deutschen Bundesbank elektronisch vernetzte Banken in Deutschland über OMTOS Angebote abgeben; es ist grundsätzlich möglich, mehrere Summen zu unterschiedlichen Zinsen zu bieten. Wer den höchsten Zinssatz offeriert, der bekommt dann am meisten Geld zugeteilt. - Die EZB kann jedoch Bietungshöchstbeträge festsetzen, um unverhältnismässig hohe Gebote einzelner Geschäftspartner zu vermeiden.

Siehe Geldmarkt-Operationen, Höchstbietungsbetrag, Höchstbietungssatz, Tender, beschränkter, Tenderverfahren, Zinstender

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.