Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Benchmark

engl.: benchmark

Allgemein eine Vergleichsgrösse als Messlatte, und zwar in Bezug auf Investitionen ein Vergleichsportefeuille (benchmark portfolio) oder ein Index, der verschiedene Zielgrössen misst, vor allem Anlagerendite, Liquidität und Risiko. Die Benchmark dient zur Beurteilung der Performance eines Portefeuilles oder eines Fonds. - Bei Basel-II werden den Banken bestimmte Benchmark-Risikogewichte vorge­schrieben bzw. empfohlen.

Siehe Tracking Error. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom April 2001, S. 38 sowie Jahresbericht 2001 der EZB, S. 220 f.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.