Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Beisassgeld

engl.: non-burgess fee, levy on citizens without full civic rights

Früher eine Abgabe, welche Ortsansässige ohne Bürgerrecht (Beisassen, Schutzbürger, Gadamer) vor allem in den Städten zu entrichten hatten.

Siehe Beisitzergeld, Verbittgeld

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.