Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Beamtenvereine

engl.: public employee´s associations

Im deutschsprachigen Raum seit 1864 (erster Verein in Wien) entstandene genossenschaftliche Verbände mit dem hauptsächlichen Ziel, öffentlich Bediensteten zu zinsgünstigen Darlehn und redlichen Versicherungen bzw. gesicherten Ruhestandsbezügen zu verhelfen. Aus den Vereinen gingen später unmittelbar oder mittelbar eigenständige Institute hervor, wie etwa die 1921 gegründete Badische Beamtenbank in Karlsruhe.

Siehe Pensionsfonds, Vorschussvereine

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.