Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Basar-Ökonomie

engl.: bazar economy

In Zusammenhang mit der Kritik an der weltweiten ökonomischen Verflechtung (Globalisierung) und an der EBZ um 1990 aufgekommener Ausdruck. Danach würden deutsche Güter weitgehend im billigen Ausland gefertigt, und sie bekämen dann nur noch einen Made-in-Germany-Stempel aufgedrückt. Das entspricht jedoch nicht den Tatsachen. Im Jahr 2005 blieben 57 Cent jedes exportierten EUR an Wertschöpfung in Deutschland. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2006, S: 49 ff. (Auswirkungen von Direktinvestitionen auf die heimische Beschäftigung, mit Übersichten).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.