Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Bardevisen

engl.: foreign cash

Ausländische Zahlungsmittel in Form von Münzen und Papiergeld (jedoch nicht auch irgendwelche Forderungen ; also auch keine Sichtguthaben bei Banken, Schecks, Überweisungen und Wechsel) im Besitz einer heimischen Wirtschaftseinheit. - Ende 2007 war der Besitz von Bardevisen in 86 Ländern der Welt verboten.

Siehe Devisenvergehen, Devisen-Zwangswirtschaft

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.