Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Bankpolitik

engl.: banking policy

Allgemein alle staatlichen Massnahmen zur Beeinflussung der Tätigkeit von Instituten mit dem Ziel, Gläubiger (insbesondere Einleger) zu schützen, ein gesichertes, Vertrauen begründendes Wirken der Banken zu gewährleisten und dabei den Wettbewerb unter den Instituten zu fördern.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.