Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Back-Up-Facility

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Bestätigte Kreditlinie, die im Falle der unzureichenden Marktliquidität eines Finanzinstruments gezogen werden kann, und die damit die jederzeitige Liquidität (Zahlungsfähigkeit) der Wirtschaftseinheit sicherstellt.

Siehe Acid Ratio, Ausserbilanzgeschäft, Flüssigmachung, Kreditzusage, unwiderrufliche, Liquiditätsprämie, Zweckgesellschaft

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.