Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Börsenkrach

engl.: stock exchange crash

Rascher, oft schlagartiger Rückgang der Kurse aller Aktien (seltener auch auf andere Vermögenswerte bezogen) innert sehr kurzer Zeit, im Extremfall an einem Tag. So fielen am 24. Oktober 1929 die Kurse an der Börse in Neu York um 13 Prozent. Am 19. Oktober 1987 brachen die Aktienkurse dort um 22 Prozent ein und rissen die (inzwischen weltweit vernetzten) Märkte in Asien und Europa mit in die Tiefe.

Siehe Baisse, Bear, Börsenpreis, Blase, spekulative, [[Crash; Dominostein-Effekt]], [[Normalverteilungs-Doktrin]], [[Panik-Verkäufe]], [[Run]], [[Rush to exit]], [[Subprime-Krise]], [[Systemrisiko]], [[Vertrauen.]]

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.