Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Ausschüttungs-Fonds

engl.: distribution fund

Im Gegensatz zum Thesaurierungs-Fonds (cumulative fund) ein Spezialfonds, der zu bestimmten Zeiten Erträge an die Anteilsinhaber auszahlt. - Im monatlich erscheinenden Statistische Beiheft Kapitalmarktstatistik der Deutschen Bundesbank auch Zahlen über die Anzahl, den Anteilumlauf und das Vermögen inländischer Ausschüttungs-Fonds (domestic distribution funds), nach verschiedenen Gesichtspunkten aufgeschlüsselt.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.