Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Assay-Stempel

engl.: so auch häufig im Deutschen gesagt

Prägestempel, Echtheitssiegel (Punze; hallmark) auf Barren aus Edelmetall allgemein und Goldbarren im besonderen. Die Prägung bezeugt, dass das Metall von einer anerkannten Raffinerie kommt. Für die Marktfähigkeit von Gold- und Platinbarren ist die Punze eine unerlässliche Voraussetzung. - Weil aber Punzierungen auf gefälschten Barren geschickt nachgemacht wurden, bedienen sich die Raffinerien heute bei Barren mit höherem Gewicht einer zusätzlichen Kennzeichnung, die nur mit besonderem Lesegerät zu entziffern ist. Der Anteil gefälschter Barren (das Metallstück besteht im Kern aus minderem Werkstoff wie etwa Eisen und hat in der Regel dann nur einen Überzug aus Edelmetall) wird im weltweiten Handel ausserhalb der Banken auf mehr als siebzig Prozent geschätzt. Beim Kauf über eine Bank besteht in Deutschland eine Gewähr für die Echtheit; Fälle von gefälschten Stücken sind hier bis anhin ganz selten bekannt geworden.

Siehe Bullion

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.