Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Arrangement

engl.: arrangement, settlement

Wenn nicht anders definiert, ein Abkommen zwischen der Bank und einem verschuldeten Kunden über die Vorgehensweise bei der (Teil)Rückzahlung seiner Verbindlichkeiten und Glattstellung eines Kontos; ein vertraglich festgelegter und in manchen Fällen (wie etwa bei von Insolvenz bedrohten Firmenkunden) auch notariell beurkundeter Schuldentilgungsplan.

Siehe Einzug, Kredit, notleidender, Kreditverlust, Londoner Verfahren

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.