Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Arbeitskosten-Indikatoren

engl.: labour cost indicators

Bei der EZB die drei Grössen Tarifverdienste, Gesamtarbeitskosten pro Stunde (total hourly labour costs) und Arbeitnehmerentgelt je Arbeitnehmer (compensation per employee). Im jeweiligen Monatsbericht werden die entsprechenden Werte im Textteil (Abschnitt Preise und Kosten) vergleichend ausgewiesen und von der EZB im Rahmen des Zwei-Säulen-Prinzips erörtert.

Siehe Arbeitnehmerentgelt pro Kopf, Arbeitslosenquote, Balassa-Samuelson-Effekt, Index der Arbeitskosten pro Stunde, Index der Tarifverdienste, Lohndrift, Lohnkosten, Mitarbeiter-Optionen. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom November 2008, S. 75 ff. (ausführliche, lehrbuchmässige Darstellung; viele Übersichten)

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.