Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Anlage-Umschichtung, währungsbestimmte

engl.: currency-spread induced shifting of capital

Anleger ziehen in spürbarem Masse Geld aus einer schwachen Währung ab und parken es in einer starken Währung. - Vor Eintritt in die Europäische Währungsunion waren Zeiten der USD-Schwäche regelmässig mit Umschichtungen zugunsten der DEM verbunden. Die dadurch bewirkte Aufwertung der DEM verursachte innert der Europäischen Währungssystems erhebliche Spannungen mit einem mitunter für die deutsche Wirtschaft deutlichen Verlust an preislicher Wettbewerbsfähigkeit, vor allem auch im Verhältnis zu den europäischen Partnerländern. Mit der Einführung des EUR verteilen sich die Anpassungslasten bei Anlage-Umschichtungen von USD zu EUR auf mehrere Länder und innereuropäische Wechselkursverschiebungen sind weggefallen. Das ist für die stark exportabhängige deutsche Volkswirtschaft von grossem Vorteil.

Siehe Wechselkurs-Effekt, realer

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.