Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Überziehungsentgelt

engl.: charge on overdrafts

Von den Banken in Rechnung gestellte Vergütung , wenn ein Kunde das vereinbarte Kreditlimit überschreitet. Weil der Kontoinhaber mit der Überziehung in eine niedrigere Bonitätsklasse fällt, wird ihm oft auch der Zinssatz für den Darlehnsvertrag gesamthaft erhöht, was häufig zu Beschwerden seitens des Kunden führt.

Siehe Abschlussgebühr, All-in-Fee, Aufhebungsentgelt, Bankgebühren, Courtage, Deduktion, Erbschaftsgebühr, Provision, Sonderzahlung, Vergütung, Vorfälligkeits-Entschädigung, Ziel. -Vgl. zur Höhe der Überziehungsentgelte den Anhang Statistik des Euro-Währungsgebiets, Rubrik Finanzmärkte, Unterrubrik Zinssätze für Kredite an private Haushalte, Spalte Überziehungskredit im jeweiligen Monatsbericht der EZB, Jahresbericht 2003 der BaFin, S. 65.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.